Herzlich Willkommen

Herzlich Willkommen auf der Seite der Amnesty Jugend. In der Amnesty Jugend sind alle jungen Mitglieder bis 27 Jahre organisiert. Hier gibt es mehr Infos über die Amnesty Jugend, hier über die Jugendvertretung und hier über Jugend@Amnesty, das jährliche Jugendtreffen. Zudem sind wir auch auf Facebook, Instagram, Twitter und Mastodon zu finden.

Das Amnesty Jugendtreffen Jugend@Amnesty 2019 findet dieses Jahr in Mannheim statt. Nehmt an dem Jugendtreffen teil, tauscht euch mit anderen Aktivist_innen aus und gestaltet Amnesty mit. Die Anmeldung ist ab sofort offen: Mehr Informationen.

04. Dezember 2018

Am vorletzten Wochenende haben sich zahlreiche junge Amnesty-Aktivist*innen bei dem Jugendtreffen Jugend@Amnesty versammelt, sich über Menschenrechte und Aktivismus ausgetauscht und sich mit dem Thema „digitale Menschenrechte“ beschäftigt. Dazu hat auch Konstanze Kurz vom Chaos Computer Club die Keynote-Speech gehalten. Im folgenden findet ihr den Bericht der Hessenschau zu der Jugend@Amnesty: (ab Minute 9:02) https://www.hessenschau.de/…/hessenschau—ganze-sendung,vi… Weiterlesen

4. Dezember 2018

Seit letzter Woche findet der Briefmarathon statt: Dabei werden Briefe in Unterstützung für 9 Menschenrechtsverteidigerinnen und eine indigene Bevölkerungsgruppe gesammelt. Zahlreiche Jugend- und Hochschulgruppen überall in Deutschland beteiligen sich an dem Briefmarathon. Wenn du mitmachen möchtest, erfahre hier mehr: https://www.amnesty.de/briefmarathon oder besuche eine Briefmarathon-Veranstaltung der Jugend- und Hochschulgruppen in deiner Nähe. Weiterlesen

28. November 2018

Unterzeichne unsere Petition und schütze Menschenrechtler_Innen im Kongo! In vergangenen Konflikten wurden vor allem Kinder Opfer von Menschenrechtsverletzungen, indem sie zum Beispiel als Kindersoldaten rekrutiert wurden. Heute setzen sich Menschenrechtsaktivistinnen und Menschenrechtsaktivisten für sie ein. Jedoch werden sie selbst immer häufiger von Sicherheitskräften und bewaffneten Gruppen angegriffen. Hilf mit, die Aktivistinnen und Aktivisten in der Weiterlesen

27. November 2018

Heute haben zahlreiche Aktivist*innen aus der Amnesty-Jugend zusammen mit anderen Amnesty-Mitgliedern vor den Google-Zentralen in Deutschland protestiert – zeitgleich mit tausenden anderen Menschen weltweit. 2010 hat sich Google aus dem Suchmaschinenmarkt der Volksrepublik China zurückgezogen, insbesondere aufgrund von Datenschutz- und Zensurbedenken. Leider ändert das Unternehmen nun seine Haltung. Unter Projekt Dragonfly entwickelt Google heimlich eine Weiterlesen

21. November 2018

Zurzeit stehen Menschenrechte in Hongkong unter Druck: Neun Anführer_innen der Proteste der Hongkonger Regenschirm-Bewegung müssen sich vor Gericht verteidigen. Ihnen wird vorgeworfen Straftaten begangen zu haben. Dabei ist die Strafverfolgung von Teilnehmern an solch friedlichen Protesten lediglich politisch motiviert. Dies hat negative Auswirkungen auf die Meinungs- und Versammlungsfreiheit in Hongkong. Werde aktiv und setze dich Weiterlesen

15. November 2018

In Indonesien hat sich die bekennende Buddhistin Meiliana über die zu lauten Lautsprecher einer Moschee beschwert. Dafür wurde sie nun zu 18 Monaten Haft verurteilt. Amnesty International betrachtet sie als gewaltlose politische Gefangene, die umgehend und bedingungslos freigelassen werden muss. Unterschreibt jetzt die Urgent Action für Meiliana: https://www.amnesty.de/…/18-monate-haft-wegen-blasphemie-be… Weiterlesen

14. November 2018

Dein Brief kann Leben retten! Anlässlich des Internationalen Tag der Menschenrechte am 10. Dezember findet wieder der alljährliche Briefmarathon statt. Sei dabei und fordere Regierungen auf, gewaltlose politische Gefangene freizulassen und Unrecht zu beenden – schreib für die Freiheit! Erfahre mehr und mach mit: https://www.amnesty.de/briefmarathon Weiterlesen

13. November 2018

Asia Bibi gehört der Minderheit der Christen in Pakistan ein. Sie soll den Propheten Mohammed beleidigt haben, als sie Kolleginnen Wasser anbot. Diese lehnten mit der Begründung ab, dass das Wasser einer Christin „unrein“ sei. 2010 wurde sie zu Tode verurteilt, das Oberste Gerichtshof Pakistans sprach sie aber kürzlich von allen Anklagen frei. Nun möchte Weiterlesen

12. November 2018

Gestern vor 100 Jahren, am 11. November 1918, endete der Erste Weltkrieg. Über vier Jahre hatte der bis dahin schlimmste Krieg der Menschheitsgeschichte gedauert. Die erschreckende Bilanz: 9.5 Millionen Soldaten starben auf den Schlachtfeldern und in den Lazaretten, viele andere waren physisch oder psychisch so schwer vom Krieg gezeichnet, dass ein normales Leben für sie Weiterlesen

12. November 2018

melda Cortez Palacios, 20 Jahre alt, lebte mit ihrer Familie in extremer Armut auf dem Land. Sie wurde seit ihrem 12. Lebensjahr von ihrem Stiefvater (70) regelmäßig sexuell missbraucht, vergewaltigt und schließlich von ihm schwanger (was eine DNA-Untersuchung bestätigte). Am 17. April 2017 gebar sie eine Tochter, zuhause auf der Latrine, wo das Baby dann Weiterlesen